Digitalisierung der wissenschaftlichen Wertschöpfung

Forschungsgruppe 11

Die Forschungsgruppe untersucht den Zusammenhang zwischen Digitalisierung und den sozialen Auswirkungen akademischer Forschung. Digitalisierung wird dabei als Veränderung der Forschungs- und Publikationsprozesse verstanden, mit der Maßgabe, den Nutzen der Forschung zu erhöhen.

Die Forschungsgruppe möchte im Rahmen ihrer Arbeit die anderen Gruppen des Weizenbaum-Instituts in der Ausgestaltung ihrer Forschungs- und Publikationsprozesse begleiten und eine auf die Nutzer*innen zugeschnittene IT-gestützte Forschungsumgebung konzipieren. Auf diese Weise wird das Weizenbaum-Institut seine eigene Forschungs- und Publikationspraxis selbstreflexiv analysieren und der Forschungsgemeinschaft (und auch der Öffentlichkeit) eine Forschungsdateninfrastruktur sowie andere Hilfsmittel zur Verfügung stellen.


Mitglieder der Forschungsgruppe

Card image cap

Prof. Dr. Manfred Hauswirth

Principal Investigator

 

Card image cap

Dr. Sonja Schimmler

Forschungsgruppenleiterin

 

Card image cap

Sebastian Urbanek

Doktorand

 

Card image cap

Hannes Wünsche

Doktorand

 

Card image cap

Fabian Kirstein

Doktorand

 

Fotos: © Matthias Heyde/ Fraunhofer FOKUS, © Laura Ruß