Digitalisierung der wissenschaftlichen Wertschöpfung

Forschungsgruppe 11

Die Forschungsgruppe untersucht den Zusammenhang zwischen Digitalisierung und dem gesellschaftlichen Impact akademischer Forschung. Digitalisierung bedeutet hier eine Veränderung der Forschungs- und Publikationsprozesse (Open Science), die den sozialen Nutzen der Forschung zu erhöhen verspricht. Die Forschungsgruppe wird die Entwicklung von Dateninfrastrukturen und Publikationsprojekten der anderen Forschungsgruppen unterstützen und selbst Impulse dieser Gruppen aufnehmen. Auf diese Weise wird das Weizenbaum-Institut selbstreflexiv seine eigene Forschungspraxis analysieren, aber auch Dateninfrastrukturen für Forschung und Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.


Mitglieder der Forschungsgruppe

Card image cap

Prof. Dr. Manfred Hauswirth

Principal Investigator

 

Card image cap

Dr. Sonja Schimmler

Forschungsgruppenleiterin

 

Card image cap

Sebastian Urbanek

Doktorand

 

Card image cap

Hannes Wünsche

Doktorand

 

Card image cap

Fabian Kirstein

Doktorand