Elizabeth Calderón Lüning ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der FG 8. Sie erlangte ihr politikwissenschaftliches Diplom an der FU Berlin und blickt auf eine mehrjährige Erfahrung in der Forschung, Beratung und Lehre zu Themen wie urbaner Partizipation, Civic-Public Partnerships und Community Wireless Networks zurück – unter anderem als Mitbegründerin der Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten. Ihr Forschungsinteresse gilt den Zusammenhängen von Digitalisierungsprozessen und der Entwicklung urbaner Räume.

Position

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsgruppe 8:
Ungleichheit und digitale Souveränität

Elizabeth Calderón Lüning ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der FG 8. Sie erlangte ihr politikwissenschaftliches Diplom an der FU Berlin und blickt auf eine mehrjährige Erfahrung in der Forschung, Beratung und Lehre zu Themen wie urbaner Partizipation, Civic-Public Partnerships und Community Wireless Networks zurück – unter anderem als Mitbegründerin der Nachbarschaftsakademie im Prinzessinnengarten. Ihr Forschungsinteresse gilt den Zusammenhängen von Digitalisierungsprozessen und der Entwicklung urbaner Räume.